Freitag, 10. August 2012

Himbeer-Muffins

Am Wochenende habe ich es endlich mal wieder geschafft, meine Lieblingsmuffins zu backen. Ich finde sie perfekt für den Sommer, da sie durch die Himbeeren so 'erfrischend' sind. Das Rezept habe ich aus einem Muffin-Backbuch, das ich euch nicht vorenthalten möchte. :)


Zutaten:

200 g Himbeeren (tiefgekühlt oder frisch)
120 g Butter
120g Zucker
1 Ei
300 g saure Sahne
250 g Mehl
2 1/2 TL Backpulver
1/1 TL Natron
Salz

Zubereitung (für ca. 12 Stück):

Heizt den Backofen zu Beginn schon mal auf 180° C vor. Schlagt nun die Butter mit dem Zucker in einer Rührschüssel schaumig. Anschließend wird das Ei und die saure Sahne untergemischt. Verrührt Mehl, Backpulver, Natron und eine Prise Salz in einer separaten Schüssel und gebt es zur Buttermasse. Rührt nun solange bis ihr einen gleichmäßigen Teig habt.

Füllt den Teig in eure Muffinförmchen und verteilt die Himbeeren darauf. (Ihr könnt sie ruhig ein wenig reindrücken).

 

Die Muffins müssen jetzt ungefähr 25 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Wenn ihr möchtet, könnt ihr nachdem sie abgekühlt sind noch Puderzucker draufstreuen. Voilà - fertig sind sie. Also ganz einfach. :)



Kommentare:

  1. Mit Himbeeren kann man nie was falsch machen ;) Ich mach die auch noch gerne mit Mohn! Also wenn man Mohn mag ;)

    AntwortenLöschen
  2. Hach, ich liebe solche Backideen! Finde das immer zu schön, um es aufzuessen ^^

    AntwortenLöschen
  3. Wow, die sehen einfach nur traumhaft lecker aus! Da hätte ich jetzt zu gerne einen von!

    Liebe Grüße, Ann-Katrin
    von penneimtopf.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. awww danke schön, das freut mich sehr *.*
    Au ja, schiffe sind aber auch echt toll:)
    Was wird es denn, wenn ich fragen darf?=)


    oh und jetzt hab ich hunger.... *.*

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...